Bildbeschreibung

Ist das hier eine Stadt? Im Prinzip ja, aber weder wohnt jemand darin noch hat sie einen Bürgermeister. Hier kann sich der Betrachter ruhig mitten auf die Straße stellen und die leeren Häuser fotografieren. Die beiden Kreidestreifen quer über die Straße sind offenbar Überbleibsel vergangener Dreharbeiten. Daß es sich nur um Kulissen handelt sieht man auch daran, daß den Gebäuden jegliche Verwitterungsspuren und Unregelmäßigkeiten "normaler" Häuser fehlen - sie sind einfach zu glatt.

Auf der linken Straßenseite ist ein graues Gebäude mit einer Toreinfahrt zu sehen, sogar der Bürgersteig ist abgesenkt. Auch rechts steht ein graues Gebäude mit einem neugotischen Eingang. Die restlichen Gebäude sind gelbgrau oder ziegelrot, der Baustil ist etwa der aus der Zeit nach 1900. Eine ganz gewöhnliche, namenlose Stadt, die überall auf der Welt stehen könnte.

(Drücken Sie bitte Alt+F4 um dieses Fenster wieder zu schließen.)