FAQ /

FAQ - Frequently Asked Questions
Häufig gestellte Fragen

In meiner FAQ möchte ich die am häufigsten gestellten Fragen beantworten. Beim Mailaustausch ist die erste Frage mit Sicherheit wie ich überhaupt Mails lesen kann. Ansonsten ist es unterschiedlich.

Falls Sie Ihre Frage vermissen, Schicken Sie mir doch einfach eine Mail petra.raissakis@chello.at. Haben Sie keine Scheu, Fragen zu stellen. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.



Blindenschrift, was ist das?

Die Blindenschrift - auch Braille- oder Punktschrift genannt, besteht aus lauter kleinen Punkten, die mit den Fingern ertastet werden. Lesen Sie mehr darüber in Die Blindenschrift.

Zurück zur Übersicht


Wie lesen blinde Menschen?

Für Menschen, die über keinen Sehrest mehr verfügen, gibt es die Blindenschrift. Sie besteht aus lauter kleinen Punkten, die man mit den Fingern liest.
Mehr dazu finden Sie in Über das Lesen.

Zurück zur Übersicht


Wie lese ich meine Mails?

Nachdem ich über keinerlei Sehrest mehr verfüge, benötige ich zum Lesen des Bildschirmes meine Schrift - die Blindenschrift. Dazu schließt man an den PC ein Display - Braillezeile genannt - an. Dieses Display kann allerdings nur 80 Buchstaben wiedergeben. Um den gesamten Bildschirm lesen zu können, muss ich es über den Schirm bewegen.
Lesen Sie dazu mehr im Abschnitt Blinde Menschen und PC.

Zurück zur Übersicht


Wie schreiben blinde Menschen?

Zum Schreiben der Blindenschrift wurden Maschinen entwickelt, die die kleinen Braillepunkte mit Nadeln ins Papier drücken. Lesen Sie dazu mehr in Über das Schreiben.

Zurück zur Übersicht


Braucht man einen besonderen PC?

Nein. Man braucht nur Programme, die den Bildschirminhalt auf die Braillezeile bringen. Ich schreibe auf der ganz normalen PC-Tastatur. Wo die Buchstaben sind, prägt man sich ein. Jeder, der halbwegs schnell tippen kann, schreibt blind. Kontrollieren kann ich mein Getippe auf der Braillezeile. Oder es gibt auch Sprachausgaben, die den Text vorlesen.

Bild meines Arbeitsplatzes

Bildbeschreibung: Mein Arbeitsplatz
Zurück zur Übersicht


Kann man auf der Braillezeile Bilder anschauen?

Eine Umsetzung von Bildern auf die Zeile ist leider nicht möglich. Es kann nur Text wiedergegeben werden. Deshalb bringt es nichts, wenn Sie in Anhängen zu Mails Grafik-Dateien mitschicken.

Zurück zur Übersicht


Surfen im Internet?

Auch das ist mit Hilfe der Braillezeile oder Sprachausgabe möglich. Unter Windows erforschen viele Blinde mit Internet Explorer das World Wide Web. Näheres dazu in Blinde Menschen und Internet.

Zurück zur Übersicht


Kann man den Haushalt allein bewältigen?

Es gibt viele Tipps und Tricks. Vieles ist Übung. Es wurde aber auch ein spezielles Training entwickelt. Es nennt sich LPF-Training (Training für Lebenspraktische Fertigkeiten) und wird von dafür ausgebildeten LPF-Trainern vermittelt. Lesen Sie dazu mehr in LPF-Training, was ist das?

Zurück zur Übersicht


Wie findet man sich auf der Straße zurecht?

Um nicht über Stufen zu fallen oder gegen Hindernisse zu laufen, pendeln blinde Menschen mit einem weißen Stock vor sich her, und sichern dadurch den nächsten Schritt ab. Damit man den Stock richtig einsetzt und lernt, Verkehrssituationen richtig einzuschätzen, gibt es das Mobilitätstraining.

Zurück zur Übersicht


Blinde Menschen hören besser

Nein, blinde Menschen hören nicht besser. Ihr Gehör funktioniert genauso gut wie das Ihre. Es ist nur besser trainiert. Und man wird durch optische Eindrücke nicht abgelenkt.

Zurück zur Übersicht


Sie wissen ja wer ich bin

Häufig passiert es, dass Menschen von einem erwarten, dass man sie sofort wiedererkennt, selbst wenn man sie nur einmal getroffen hat. Ich jedenfalls bin nicht besonders gut im Wiedererkennen von Stimmen. Mir kann es sogar passieren, dass ich Jemanden, den ich jeden Tag an der Bushaltestelle treffe, mitten in der Stadt nicht sofort erkenne. Auch stimmt es nicht, dass jeder Blinde sofort spürt, wie es seinem Gegenüber geht. Manche können das, wie sehende Menschen auch. Man spürt es oder nicht. Das hat nichts mit Blindsein zu tun.

Zurück zur Übersicht


Warum sagen Blinde auch auf Wiedersehen?

Weil es zum Sprachgebrauch gehört. Wir verwenden Worte wie "Sehen" "Gucken" "Schau mal" ... genauso wie jeder Andere auch. Warum auch nicht? Lesen Sie dazu den Text Warum sagen Blinde auch "Auf Wiedersehn", und Sie werden sehen, dass auch Sie diese Worte in Situationen verwenden, wo sie genauso nicht stimmen. Und keiner denkt sich was dabei.

Zurück zur Übersicht


Wollen Sie mich anfassen?

Ich weiß eigentlich nicht, woher es kommt, dass viele sehende Menschen meinen, man möchte sie abtasten, um sich von ihnen einen Eindruck zu verschaffen. Ich kenne kaum blinde Menschen, die das tun. Sie finden dazu unter der Überschrift "Sehen durch Anfassen" einige Beiträge in meinem Forum.

Zurück zur Übersicht


Helfen in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Meist fährt das öffentliche Verkehrsmittel gleich los, kaum dass man eingestiegen ist. Sich in einem fahrenden Gefährt fortzubewegen, ist nicht angenehm. Vor allem kann Unsereins nicht gezielt nach einem Haltegriff greifen, wenn es zu einer Bremsung kommt. Deshalb versucht man meist in Türnähe entweder einen Sitzplatz zu bekommen oder einen guten Stehplatz zu finden.

Immer wieder kommt es vor, dass Fahrgäste einen Platz anbieten wollen und meinen "da drüben" sei einer. Nur wo ist "da drüben"? Und wenn das ziemlich weit von der Tür entfernt ist, ist man mit einem guten Stehplatz in Türnähe besser bedient. Lesen Sie mehr in Da drüben ist ein Sitzplatz.

Zurück zur Übersicht


Ich möchte helfen, weiß aber nicht wie

Sprechen Sie den blinden Menschen ruhig an. Für Sie ist es leichter auf uns zuzugehen. Denn wir können nicht bemerken, dass Sie uns beobachten und helfen möchten. Die meisten Blinden sind froh, wenn ihnen Jemand Hilfe anbietet. Fragen Sie einfach, wie Sie am besten helfen sollen. Für uns sind solche Situationen Alltag. Wir sagen Ihnen, was wir brauchen. Wir erwarten nicht, dass Sie alles perfekt machen. Wichtig ist aber, dass Sie uns ansprechen und nicht einfach am Arm packen und irgendwo hinzerren. Erstens erschreckt man mächtig und zweitens will man vielleicht gar nicht dorthin, wo Sie glauben.

Zurück zur Übersicht


Wegbeschreibungen?

Wenn Sie ein Blinder nach einem Weg fragt, vermeiden Sie Worte wie "da drüben", "nach dem blauen Haus" ... Sagen Sie lieber "Sie müssen die Straße überqueren und dann links, rechts, geradeaus ... gehen, bis zur nächsten Querstraße ...".

Zurück zur Übersicht


Wie soll ich den Blinden führen?

Da hat jeder so seine Vorlieben. Wir zeigen Ihnen schon, wie wir's mögen. Meist werden wir einen Schritt hinter Ihnen bleiben, um Stufen oder Unebenheiten zu bemerken. Schieben Sie den Blinden keinesfalls vor sich her. Und Sie brauchen ihn auch nicht an beiden Händen zu fassen und selber rückwärts gehen. Gehen Sie einfach in Ihrem gewohnten Tempo, und bedenken Sie nur, dass zwei Menschen mehr Platz brauchen als einer. Wir sind es gewöhnt, uns anzupassen. Und auch selber mit aufzupassen.

Zurück zur Übersicht


Der Blinde wirkt so abweisend

Oft drücken blinde Menschen ungewollt durch ihre Verhaltensweisen Abwehr aus und verunsichern das sehende Gegenüber, das im Gesicht des Blinden etwas ganz anderes liest als in der Körperhaltung. Lesen Sie mehr dazu in Gestik und Mimik.

Zurück zur Übersicht


Über das Essen

Ein meist sehr heiß diskutiertes Thema unter blinden Menschen. Die Einen finden, man muss sich anpassen und wie jeder Sehende ordentlich mit Messer und Gabel essen. Andere finden, das sei viel zu mühsam und Finger im Teller seien durchaus okay. Das Argument, dies sehe unappetitlich aus, tun sie damit ab, sie könnten es, weil sie blind seien, nun einmal nicht besser und es müsse ihnen ja niemand zuschauen. Ich finde, ordentliches Essen kann man von jedem Blinden verlangen. Es ist erlernbar. Allerdings können manche Speisen eine ziemliche Herausforderung darstellen. Lesen Sie mehr dazu in Auch die Augen essen mit.

Zurück zur Übersicht


Wie erkennen blinde Menschen das Geld?

Seit der Umstellung auf den Euro werde ich wieder häufiger gefragt, wie ich das Geld unterscheide. Und häufig stelle ich zu meinem Erstaunen auch fest, dass ich wesentlich schneller die richtigen Münzen finde als sehende Menschen. Lesen Sie mehr darüber in Wie erkennen blinde Menschen das Geld

Zurück zur Übersicht


Weiß ein blinder Mensch was rot bedeutet?

Zum Thema Farbe können Sie einiges im Forum nachlesen.

Zurück zur Übersicht


Welchen Stellenwert hat für einen Blinden das Aussehen eines Menschen?

Wahrscheinlich denselben wie für Sehende - zumindest trifft das auf mich zu -, nur dass das Aussehen zum Teil nach anderen Gesichtspunkten beurteiltwird. Lesen Sie mehr unter Wäre das eine Frau für mich?

Zurück zur Übersicht


Wie träumen blinde und sehbehinderte Menschen?

Darüber geben die beiden Texte Ich bin auch im Traum sehbehindert und Wie Blinde träumen Aufschluß.

Zurück zur Übersicht

Petra Raissakis

Twittern

© 2002 by Petra Raissakis, Graz
Erstellt am Di, 16.07.02, 12:36:28 Uhr.
URL: http://