Sie sind hier in:
Startseite / Homepage-Tagebuch 2003 /

Das Homepage-Tagebuch 2003

Weitere Tagebücher

Samstag, 18.01.03

Höchste Zeit für eine Homepage-Aktualisierung.

Als neue Rubrik habe ich die Karussell-News eingeführt, die Sie in akustischer sowie schriftlicher Form erwarten.

Aus Berlin gibt es gleich zwei aktuelle Berichte: Die erste Dunkelbühne Deutschlands und Premiere hat dort "Ein Dunkles, bitte!"

Ulrike Geilfus: Die Artistentruppe

Clemens Schwartz berichtet aus seinen Erfahrungen als selbständiger Klavierstimmer.


Samstag, 01.02.03

Ulrike Geilfus berichtet vom Hirschhorn.

Und Walter Lindner nimmt uns auf eine Reise mit. Die Gegend mit den Ohren erfahren.

Falls Sie das Thema Blindenführhunde interessiert, können sie sich in der Führhundeliste informieren und Erfahrungen austauschen.


Samstag, 15.02.03

Wenn blinde Menschen eine Gaststätte besuchen, die sie nicht kennen, kann so manches passieren:
Aufmerksamer Wirt

Graz hat ein weiteres Modell zum Anfassen bekommen: Das Kunsthausmodell

Ulrike Geilfus hat sich die Welt von oben angeschaut: Überflieger

Von meinem neuen Begleiter erzähle ich Ihnen in Paul

Es ist beruhigend, festzustellen, dass die Probleme überall dieselben sind Deutsche Bahn auf dem Prüfstand


Donnerstag, 27.02.03

Ulrike Geilfus erzählt von ihrem Kampf mit den Braillepunkten
Auf den Punkt gebracht.


Freitag, 14.03.03

Bitte entnehmen Sie Ihr Geld

Darf ich bitten?


Freitag, 28.03.03

Christine Kahlert berichtet von ihren Irrfahrten einer MSN-Anmeldung.

Ulrike Geilfus nimmt uns mit in den botanischen Garten.


Samstag, 19.04.03

Ulrike Geilfus erzählt vom Abenteuer Supermarkt.


Dienstag, 29.04.03

Doris Russig erzählt über den Alltag als Farbenblinde
Alltag als Schwarz-Weiß-Gemisch.

Und Ulrike Geilfus erzählt vom Manna.


Samstag, 07.06.03

Lang ist's her, dass ich die Homepage aktualisiert habe. Das liegt nicht an Lustlosigkeit meinerseits, sondern daran, dass ich keine neuen Texte habe. Deshalb gibt es auch nach dieser langen Pause nur einen einzigen, neuen Beitrag: Schön wär's. Viel Spass beim Lesen.


Sonntag, 13.07.03

Diesmal gibt es zwei neue Texte.
Andrea Eberl: Individuum oder Unikat? und Helga Seifert: Klein und Groß den Alltag nahe bringen.


Mittwoch, 23.07.03

Leider funktioniert seit Wochen mein Textcounter nicht mehr. Ich habe noch keinen Ersatz gefunden.

Anni Nussthaler erzählt vom Einkaufen im Baumarkt.

Von Ulrike Geilfus kommt der Text Die Schwebende Jungfrau.

Und falls jemand Lust auf ein Spiel hat, hier ist eins: Der Tag wird zur Nacht
Ein Computerspiel für Hörende


Mittwoch, 17.09.03

Da der Anbieter meines Online-Briefkastens leider sein Angebot eingestellt hat, hat die letzten Wochen das Formular nicht funktioniert. Nun habe ich einen neuen Anbieter gefunden, und es klappt wieder alles.


Freitag, 19.09.03

Höchste Zeit für eine Aktualisierung! Diesmal gibt es drei neue Texte:

Ulrike Geilfus erinnert uns in Grillabend an den Sommer.

Blinde in Europa beschreibt die Situation blinder und sehbehinderter Menschen in Spanien.

Und Yellow, mein Pferd! erzählt von einem geduldigen Therapiepferd.


Montag, 29.09.03

Alle Bilder sind nun neu bearbeitet. Weitere folgen demnächst. Alle Bilder mit Beschreibungen.


Freitag, 03.10.03

Den Text Wie kommt ein Buch in den PC? haben wir neu überarbeitet und mit einigen Bildern versehen.

Sandra Grenzer erzählt von ihrer Schwedenreise.

Und Jamie berichtet von seinem ereignisreichen Leben als angehender Führhund.


Freitag, 17.10.03

Die Texte in den Bereichen "Hilfsmittel" und "Über das Lesen und Schreiben" sind nun mit Bildern versehen. Zu allen gibt es Bildbeschreibungen. Falls Sie einen Screenreader verwenden, der mit dem Longdesc-Befehl umgehen kann - meines Wissens können das derzeit Jaws und Homepage Reader - werden Sie, wenn sich der Cursor auf einem Bild befindet, zum Drücken der Eingabe-Taste aufgefordert, um die lange Bildbeschreibung lesen zu können. Für alle Anderen befinden sich die Bildbeschreibungslinks am Ende der Seite in "Weitere Infos zu diesem Thema".

An neuen Texten finden Sie: Blinde in Europa: Moskau sowie 200 Jahre Blindenbildung. Dann gibt es den zweiten Teil des Jamie-Tagebuches und abgerundet wird das Ganze noch durch eine Geschichte a day in the future. Viel Spass beim Lesen.


Samstag, 01.11.03

Als Erstes hier der zweite Teil von 200 Jahre Blindenbildung.

Christine Kahlert erzählt von ihrem Telefonistenberuf.

Von Ulrike Gelfus kommt der Text Die Sololäuferin.


Samstag, 15.11.03

Als Erstes der 3. Teil des Jamie-Tagebuchs

Weiters gibt es eine ausführliche Biografie von Louis Braille.

Und zum Schluss eine neue Berufschance für Blinde: Schriftdolmetscher. Viel Spass beim Lesen.


Donnerstag, 04.12.03

Heute gibt es gleich zwei Mal Hund: Eine Hundestory und den 4. Teil des Jamie-Tagebuches.

Der dritte Text ist der dritte und letzte Teil von 200 Jahre Blindenbildung. Viel Spass beim Lesen.


Freitag, 26.12.03

Und schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu! Ich wünsche allen Lesern alles Gute für 2004.

Als Lesestoff gibt es heute:
Wo dir kein Schwein hilft und Blind müsste man sein *g* Teil 5 des Jamie-Tagebuches darf natürlich auch nicht fehlen. Viel Spass beim Lesen.


© 2017 by Petra Raissakis, Graz
Zuletzt aktualisiert: Sun, 24.10.10, 08:49 Uhr.
URL: http://www.anderssehen.at/tb03.shtml

Valid HTML 4.01!
 
Valid CSS!
 
Bobby WorldWide Approved AAA